• Einleitung

    Liebe Besucher unserer Homepage,

    bei unserem Menüpunkt "Zuhause gesucht" finden Sie all unsere Schützlinge, die auf der Suche nach ihrer neuen Familie sind.

    Ihr Team der HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.

  • Paten gesucht

    Paten gesucht!

    Für unsere Sorgenkinder suchen wir dringend Paten, die uns dabei unterstützen, die Kosten für ihre Langzeit-Unterbringung und medizinische Versorgung zu bewältigen. Mehr über unsere Tierheimhunde können Sie unter unserem Menüpunkt "Patenschaften & Gnadenplätze" erfahren. Bitte helfen Sie uns!

    Ihr Team der HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.

  • Gnadenplatz für GREON gesucht

    GREON im Glück

    Wir freuen uns für unseren lieben GREON. Er hat ein liebevolles Frauchen als Dauerpflegestelle gefunden und wird dort als alleiniger Prinz bestens umsorgt.

    Hier können Sie mehr über GREON und seine Geschichte erfahren.

  • Einleitung
  • Paten gesucht
  • Gnadenplatz für GREON gesucht

Zuhause gesucht

Vermittlungsablauf

Spendenaufrufe

Hundeschutzzentrum

Bitte spenden Sie für unseren PORTOS

Neuigkeiten von Portos am 15. März 2019:
Als Vorbereitung des Termins beim Orthopädietechniker waren wir heute mit Portos beim Tierarzt, um seine Hüfte kontrollieren und in einer Kurznarkose röntgen zu lassen. Dabei kam zutage, dass das Hüftgelenk an seinem verbleibenden Hinterbein wie befürchtet nicht in Ordnung ist. Das Hüftgelenk sitzt nicht richtig im Becken, wodurch das Gelenk instabil ist. Verschlimmert wird dies durch die Überbelastung, die durch Portos amputiertes Bein auf seinem linken Hinterbein lastet. Der Tierarzt deutete daher an, dass der Orthopädietechniker eventuell einen Rollstuhl für Portos empfehlen könnte, um sein verbleibendes Gelenk mehr zu entlasten. Wir werden die Röntgenbilder mit zu Herrn Pfaff nehmen und warten auf seine Meinung.

Als Erstmaßnahme haben wir für Portos eine Hyaluronsäure Kur zur Unterstützung seiner Gelenkfunktion besorgt. Damit die Gelenke "reibungslos" funktionieren, bestehen die Gelenkflächen aus Knorpelmasse. Diese wiederum werden durch die Gelenkflüssigkeit (Hyaluronsäure) ernährt, die in der Gelenkinnenhaut gebildet wird. So umspült wird gemeinsam mit der Knorpelmasse ein optimaler Schutz und eine gute Beweglichkeit der Gelenke geschaffen. Wir hoffen, dass die Supplementation von Hyaluronsäure einen positiven Effekt für Portos Lebensqualität bringen wird.

 

Portos Geschichte:
Unser Portos ist jetzt ausgewachsen, so dass nun der geeignete Zeitpunkt gekommen ist um zu versuchen, ihm mit Hilfe von Orthopädietechnik für Tiere etwas Erleichterung in seinem Leben zu verschaffen. Am 26. März 2019 haben wir einen Termin mit ihm bei Tier-Orthopädietechniker Dieter Pfaff in Frankental, um einen Gipsabdruck für die Anfertigung einer Orthese machen zu lassen.

Bei Komplettamputation eines Laufs ist die Anpassung einer Prothese nicht mehr möglich, aber die Stabilisierung des erhaltenen Laufs mittels Orthese. Die bewegliche, gelenkstabilisierende und wasserfeste Orthese bietet für die erhaltene Seite eine optimale Möglichkeit zur Entlastung und Unterstützung. Die Komplettamputation eines Laufs bedeutet für den verbliebenen Lauf eine doppelte Belastung durch eine statische Fehlstellung mit extremen Belastungsspitzen für die Gelenke bei jedem Schritt. Das Fatale ist, dass zum Ausbalancieren des Gleichgewichtes der Lauf schräg unter den Körper gestellt wird und dadurch das Laufen mehr einem Hüpfen gleicht. Der Impuls beim Hüpfen wirkt extrem stark auf die inneren Gelenkflächen und wird nicht mehr flächig abgefangen, wodurch Arthrosen weitaus schneller entstehen.

Die Auswirkungen:
• einseitige erhöhte Belastung der Gelenkflächen
• Bänderdehnungen
• Durchtritt
• Muskeln und Sehnen verkürzen sich, andere verlängern sich
• Torsion (Verdrehung) und Gelenkabweichungen
• O-Bein und Arthrosen
• Schmerzen

Was bewirkt diese Orthese?
• schnell weiter fortschreitende Arthrosen werden gebremst
• Vermeidung von Gelenkknorpelschäden
• wirkt statischen Fehlbelastungen entgegen
• hilft gegen Bänderdehnungen sowie Abweichungen in den Gelenken wie z.B. O-Bein
• wirkt Torsion der Gliedmaßen entgegen

Eine orthetische Stabilisierung ist die einzige Möglichkeit der Vorbeugung, Entlastung und Stabilisierung. Die Kosten hierfür liegen voraussichtlich bei ca. 1.000 Euro. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, um dies für Portos möglich zu machen.

Unsere Spendenkonto Verbindung lautet:
Spendenkonto HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE 9651 8500 79124 6357 842
BIC/SWIFT: HELADEF1FRI
Oder per Paypal: paypal@HundeNothilfe.de
Verwendungszweck: Portos

Jeder Euro zählt und hilft uns sehr!

Ihre HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.

 

ZOOPLUS SPENDE

Ihre Bestellung für unsere HundePfötchen!

Hier stellen wir Ihnen alle Partnerunternehmen vor, die uns eine Spende auf die von Ihnen getätigten Einkäufe zukommen lassen, wenn Sie über die aufgeführten Buttons (= Grafiken mit eingebetten Links) einkaufen. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten und für uns und unsere Hunde ist es eine wertvolle Unterstützung im täglichen Leben auf dem Hundeschutzhof. Wenn Sie über den folgenden Link Tierbedarf bei Zooplus bestellen, erhalten wir von Zooplus 3% des erzielten Warenumsatzes als Spende:

zooplus.de

Ganz besonders freuen wir uns natürlich, wenn Sie für unsere Schützlinge etwas bei Zooplus bestellen und direkt zu unserem Hundeschutzhof liefern lassen. Die Versandadresse lautet:

HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.
Hof Neumühle 1
65321 Heidenrod-Laufenselden

Futterspenden für unsere Hunde werden z.B. immer sehr dringend benötigt.

HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.
Hof Neumühle 1 · 65321 Heidenrod-Laufenselden
info@hundenothilfe.de
Tel: 0177 - 2301499

© Copyright 2018 | HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal darstellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.