Freitag, 23 April 2021 18:09

REX, Mix, geb. 06/2020

 




Auf Pflegestelle in
Reichelsheim/Odenwald


Beschreibung:

Bericht der Pflegestelle vom 05. Januar 2022:

Vor etwas über 2 Monaten habe ich Rex als Hundetrainerin und Pflegestelle übernommen. Ich bin es gewohnt Beschreibungen für Tierschutzhunde abzugeben aber fast nie fiel es mir so schwer wie bei Rex die richtigen Worte zu finden. Warum? Da ist dieses einerseits, andererseits.

Fast immer ist Rex ein richtig guter Hund. Ein feiner Kerl, mit dem man richtig viel Spaß haben kann. Rex ist menschenbezogen. Er spielt sehr gerne mit Hunden und ganz offensichtlich liebt Rex auch Kinder. Besucher (Erwachsene und noch mehr Kinder) begrüßt Rex sehr freundlich und fast überschwänglich.
Bevor ich Rex zu mir genommen habe, spielte ich mit dem Gedanken Maulkorbtraining mit ihm zu machen. Das habe ich verworfen. Rex hat noch nie gebissen.
Mit dem Leben im Haushalt ist Rex vertraut, da kennt er sich bestens aus. Auch die Leine kannte er. Für meinen Geschmack hat er zu viel gezogen. Das haben wir geklärt. Er hat verstanden was ich von ihm erwarte und zwischenzeitlich sind unsere Gassi Gänge fast immer sehr entspannt. Autofahren war nie seine Lieblingsbeschäftigung, aber zwangsläufig hat er sich damit arrangiert.

Was ist nun dieses andererseits?
In selten Situationen befällt Rex der Rappel. Da wirkt er gefangen in einer Art Jähzorn und wie entrückt. Wie in einem Tunnel. Dann ist es nicht leicht, ihn in diese Welt zurückzuholen. Es bedarf einer sehr klaren Kommunikation und Konsequenz. Ist er dann aus dem Tunnel zurück in dieser Welt erscheint ihm die Situation selbst im Nachhinein sehr peinlich.

Was waren diese wenigen Momente des Jähzorns?
Es waren Situationen zwischen Hunden, bei denen es räumlich sehr eng wurde. Auch mag Rex es nicht, wenn er sich im Schlaf gestört fühlt. Beides lässt sich gut vermeiden. Deshalb würde ich Rex momentan eher als Einzelhund sehen, der seinen Schlafplatz nicht im Schlafzimmer des Halters hat. Das strebt Rex aber auch gar nicht an.
Mit Kindern gab es noch nie irgendein Problem. Trotzdem werden wir ihn wegen des gelegentlichen Jähzorns aus Sicherheitsgründen nicht an eine Familie mit Kindern vermitteln.

Rex ist ein Hund für besondere Menschen, die sich bewusst und mit Freude der Aufgabe seiner weiteren Erziehung widmen. Es gibt bei weitem schwierigere Hunde. Aber trotzdem ist es eine Aufgabe, die man bewusst annehmen sollte.

Wenn Sie Interesse an Rex haben, senden Sie uns bitte Ihr ausgefülltes Kontaktformular!

Kontakt:
Cornelia Baumgaertner
www.HundeNothilfe.de
E-Mail: cornelia.baumgaertner@HundeNothilfe.de
Handy 0177-2301499
Informationen
Rasse: Mix
Geschlecht: Rüde
Farbe: braun
Größe/Gewicht: 55 cm
Geboren am: 06/2020
Kastriert: Ja
Verträglich mit...   
... Kindern: Nicht bekannt
... Rüden:

Ja

... Hündinnen: Ja
... Katzen: Nicht bekannt
Krankheiten: Keine bekannt
Sonstiges: Rex ist geimpft, gechippt, entwurmt und mit einem EU Pass ausgestattet.

 

Medien

Mehr in dieser Kategorie: « PEPE, Mix, geb. 9/2020

ZOOPLUS SPENDE

Hier stellen wir Ihnen alle Partnerunternehmen vor, die uns eine Spende auf die von Ihnen getätigten Einkäufe zukommen lassen, wenn Sie über die aufgeführten Buttons (= Grafiken mit eingebetten Links) einkaufen. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten und für uns und unsere Hunde ist es eine wertvolle Unterstützung im täglichen Leben auf dem Hundeschutzhof. Wenn Sie über den folgenden Link Tierbedarf bei Zooplus bestellen, erhalten wir von Zooplus 3% des erzielten Warenumsatzes als Spende:

zooplus.de

Ganz besonders freuen wir uns natürlich, wenn Sie für unsere Schützlinge etwas bei Zooplus bestellen und direkt zu unserem Hundeschutzhof liefern lassen. Die Versandadresse lautet:

HundeNothilfe e.V.
Hof Neumühle 1
65326 Aarbergen-Michelbach

Futterspenden für unsere Hunde werden z.B. immer sehr dringend benötigt.

HundeNothilfe e.V.
Hof Neumühle 1 · 65321 Heidenrod-Laufenselden
Postadresse: Hof Neumühle 1 · 65326 Aarbergen-Michelbach
info@hundenothilfe.de
Tel: 06120 - 9795200
Tel: 0177 - 2301499

© Copyright 2021 | HundeNothilfe e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal darstellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.