Freitag, 05 März 2021 13:08

BUBYLINA, Mix, geb. 7/2018

 

 

Auf Pflegestelle in Frankfurt

Update 20.03.2021:

Bubylina hat sich gut eingelebt. Das Geschirr-Anlegen klappt inzwischen ohne Probleme, da sie gemerkt hat, dass dann immer eines der von ihr sehr geliebten Abenteuer kommt. Sie liebt die täglichen, langen Ausflüge durch Felder und Streuobstwiesen und dreht dabei große Runden an ihrer Schleppleine. Wahrscheinlich wäre sie eine begeisterte Joggingbegleiterin, wenn sie zwischendurch immer mal wieder eine Schnüffelrunde einlegen darf.
Fremde Menschen findet sie inzwischen eher spannend (besonders dann, wenn es Hundebesitzer mit Leckerchen in der Tasche sind - vielleicht hat sich da ein Labrador in ihre Ahnenreihe eingeschlichen ; - )), möchte aber nicht von jedem sofort angefasst werden.
Hundeerfahrung sollte ihre neue Familie in jedem Fall mitbringen, da sie einen stabilen Rahmen und ausgeglichene Führung benötigt. Dann ist sie aber eine tolle, ausgeglichene, freundliche und sportliche Begleiterin.

Beschreibung:

Jetzt ist Bubylina fast eine Woche bei uns und wir sind begeistert, wie schnell sie sich in ein Leben als Familienhund einfindet. Die ersten zwei Tage war sie sehr erschüttert von all dem Neuen, dass da auf sie einprasselte. Die Treppe wollte sie keinesfalls betreten, selbst die Körbchen fand sie noch zu unsicher und lag lieber geschützt in einer Ecke vor dem Klavier. Am zweiten Tag begann sich dann ihre ziemliche ausgeprägte Neugier durchzusetzen: Sie freute sich, wenn jemand Bekanntes mit ihr sprach, verließ ihre Ecke, um sich im Raum umzusehen, begann die verschiedenen Körbchen probezuliegen und eines, das ihr zusagte in Besitz zu nehmen. Ihr bekannte Personen begann sie mit einem vorsichtigen Schwanzwedeln zu begrüßen und die Treppe war zu Beginn des dritten Tages überhaupt kein Thema mehr.

Inzwischen ist sie ein sehr verschmuster, freundlicher, im Haus eher ruhiger Sonnenschein, der sich bestens mit unseren Hündinnen versteht. Von ihnen schaut sie sich genau ab, wie das Leben als Familienhund so funktioniert – sie könnte sicher genauso gut mit einem freundlichen Ersthund zusammenleben wie als alleinige Prinzessin in einer Familie, wenn man ihr die Zeit gibt, in Ruhe anzukommen. Mit unserem Kater versteht sie sich im Haus ebenfalls bestens – Katzen gegenüber, denen sie draußen begegnet, ist sie aber nicht ganz so entspannt. Im Haus ist sie zuverlässig stubenrein und macht nichts kaputt, auch wenn sie einmal kurze Zeit alleine bleiben muss. Die Kinder im Haus (10, 15 und 17) liebt sie sehr und freut sich, wenn diese sie streicheln oder kleine Überraschungen wie eine Futterstückchenschatzsuche oder andere Suchspiele für sie vorbereiten.

Ihre größte Freude sind lange Spaziergänge, auf denen sie voll konzentriert jede Duftspur untersucht. Schlechtes Wetter gibt es für sie nicht – sie liebt Ausflüge immer. Ihr „Reisetempo“ ist dabei eher mäßig, wobei sie inzwischen schon vereinzelt Anstalten gemacht hat, auch einmal übermütig herumzuhüpfen. Ein großes Thema ist für sie immer noch das Anleinen. Sobald die Leine am Geschirr befestigt ist, läuft sie inzwischen wunderbar sowohl an kurzer Leine als auch an langer Schleppleine. Das Anlegen des Geschirrs ist für sie aber noch ein sehr beängstigender Vorgang – vermutlich hat sie einmal schlechte Erfahrungen mit dem Eingefangenwerden gemacht. Hier braucht es noch etwas Geduld und einfühlsames Üben, bis sie das entspannt klappt.

Vor alltäglichen Geräuschen wie Staubsauger, Küchenmaschine oder Fön im Haus oder knatternden Plastikfolien, lauten Autos etc. draußen hat sie in der Regel keine Angst. Laut bellende Hunde, Menschengruppen die auf engen Wegen auf sie zukommen findet sie gruselig und möchte dann lieber ausweichen. Mit Hunden, die freundlich und nicht zu aufdringlich sind, versteht sie sich bestens, unabhängig von Geschlecht und Größe. Fremde Personen beäugt sie erst einmal vorsichtig mit etwas Abstand, lässt sich aber nach kurzem Kennenlernen bereitwillig auf einen Kontakt ein.

Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Kontaktformular!

Kontakt:
Cornelia Baumgaertner
www.HundeNothilfe.de
E-Mail: cornelia.baumgaertner@HundeNothilfe.de
Handy 0177-2301499
Informationen
Rasse: Mix
Geschlecht: Hündin
Farbe: schwarz
Größe/Gewicht: 49 cm und 20 kg
Geboren am:  7/2018
Kastriert: Ja
Verträglich mit...   
... Kindern: Ältere Kinder
... Rüden:

Ja

... Hündinnen: Ja
... Katzen: Ja
Krankheiten: Keine bekannt
Sonstiges: Bubylina ist geimpft, gechippt, entwurmt und mit einem EU Pass ausgestattet.

 

Medien

ZOOPLUS SPENDE

Hier stellen wir Ihnen alle Partnerunternehmen vor, die uns eine Spende auf die von Ihnen getätigten Einkäufe zukommen lassen, wenn Sie über die aufgeführten Buttons (= Grafiken mit eingebetten Links) einkaufen. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten und für uns und unsere Hunde ist es eine wertvolle Unterstützung im täglichen Leben auf dem Hundeschutzhof. Wenn Sie über den folgenden Link Tierbedarf bei Zooplus bestellen, erhalten wir von Zooplus 3% des erzielten Warenumsatzes als Spende:

zooplus.de

Ganz besonders freuen wir uns natürlich, wenn Sie für unsere Schützlinge etwas bei Zooplus bestellen und direkt zu unserem Hundeschutzhof liefern lassen. Die Versandadresse lautet:

HundeNothilfe e.V.
Hof Neumühle 1
65326 Aarbergen-Michelbach

Futterspenden für unsere Hunde werden z.B. immer sehr dringend benötigt.

HundeNothilfe e.V.
Hof Neumühle 1 · 65321 Heidenrod-Laufenselden
Postadresse: Hof Neumühle 1 · 65326 Aarbergen-Michelbach
info@hundenothilfe.de
Tel: 06120 - 9795200
Tel: 0177 - 2301499

© Copyright 2021 | HundeNothilfe e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal darstellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.